Carnuntum

trocken 750 ml

Die Trauben der Blaufränkisch Reserve gedeihen hervorragend auf den vorherrschenden Böden – Donauschotter, Löss, Lehm und Kalkstein – auf bis zu 38 Jahre alten Rebstöcken in Stixneusiedl und Prellenkirchen. Die in kleine Kisten, händisch geernteten Trauben werden im Keller nochmals sortiert und selektiert. 80% des Traubenmaterials wird abgebeert und mit den Füßen gestampft. Die verbleibenden 20% werden samt ihres Stielgerüstes mit den Füßen getreten und gequetscht. Die Gärung beginnt auf der Maische und endet in den Fässern. Nach 6 bis 10 Tagen Standzeit wird die Maische sanft gepresst. Die Reifung in 500-Liter-Fässern dauert 14 Monate. Es werden weder Reinzuchthefen noch fremde Bakterien oder andere Schönungsmittel bei der Vinifikation verwendet. Charakteristisch für die Blaufränkisch Reserve ist ihr dunkles Rubingranat mit violetten Reflexen. In der Nase vernimmt man feine florale Nuancen mit intensiver Brombeernote und Anklängen von Zimt und Lakritze. Das dunkle Beerenkonfit wird weiters mit dem Duft von Wiesenkräutern und einem Hauch von Zitrusfrüchten unterlegt. In ihrer Struktur ist die Blaufränkisch Reserve komplex, saftig und elegant. Nebst Cassisnoten im Abgang und einem würzig-mineralischen Nachhall, runden der finessenreiche Säurebogen und die feine Tanninstruktur diesen Wein perfekt ab und verheißen ein gutes Entwicklungspotenzial. Die Blaufränkisch Reserve passt perfekt zu Lamm, Ente und Wildgerichten.

Trapl Johannes | Prellenkirchen Blaufränkisch 2017 BIO

€ 17,50Preis
fink. wertvollgeniessen
Hof 320
6866 Andelsbuch

Mail: kontakt@wertvollgeniessen.at
Phone: 0043 664 1377775

  • Instagram
  • Facebook Social Icon